News-Einzelansicht PSB
02.05.2016
PSB, Offizielles
Jürgen Kühle vom SV Fischbach mit goldener Ehrennadel des PSB ausgezeichnet

Am 29.04.16 wurde Jürgen Kühle vom SV Fischbach für sein langjähriges Engagement rund um den Schachsport mit der goldenen Ehrennadel des PSB ausgezeichnet. Präsident Bernd Knöppel hielt zu diesem Anlass folgende Laudatio:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

bevor die letzte Runde bei der 30. Auflage des Landratspokals beginnt, möchte ich als Präsident des Pfälzischen Schachbundes die Gelegenheit nutzen und einen Schachfreund fürseine Verdienste um den Schachsport auszuzeichnen.

Der Schachfreund, um den es hier geht, ist der Macher des Landratspokals. Die meisten werden wissen, wen ich meine: Unseren Schachfreund Jürgen Kühle.

Seit 32 Jahren ist er Abteilungsleiter Schach des SV Fischbach. Er ist der Erfinder des Landratspokals. Ihm ist es damals bei der ersten Ausrichtung gelungen, den größten Pokal weit und breit für dieses Turnier zu kaufen. Das Prachtexemplar sehen Sie neben mir.

Er war nie verlegen, wenn es darum ging, neue Ideen zu entwickeln und für den Schachsport zu werben. So betrieb er von Anfang an eine aktive Jugendarbeit in seiner Abteilung und macht dies bis heute. Denn ihm war bewußt, dass der Verein nur überleben kann, wenn es eine starke und gute Jugend gibt.

Highlight seiner Funktionärstätigkeit war sicherlich das Jahr 1994. Damals gelang es ihm nämlich die 1.Internationale Deutsche Meisterschaft im Lösen von Schachproblemen nach Fischbach zu holen und hier auszurichten.

Am Schachbrett schlägt er nach wie eine scharfe Klinge. Mit 3 Punkten aus 4 Spielen hat er maßgeblich zum Aufstieg seines SV Fischbach in die Bezirksliga in dieser Saison beigetragen.

Jürgen Kühle ist ein Mensch, der mit seiner Meinung nie hinter dem Berg hält und sie offensiv vertritt. Mir ist noch erinnerlich, wie er auf einer Mitgliederversammlung des PSB das Wort ergriffen hat und wortgewaltig sich dagegen ausgesprochen hat, dass fusionierte Vereine nicht in der untersten Klasse spielen und neu im Spielbetrieb anfangen. Dieser Meinung ist dann ach die Mehrheit unserer Mitgliederversammlung gefolgt.

Auch Diskussionen ist er nie aus dem Weg gegangen, sondern er hat sie aktiv geführt.

Für all diese Verdienste um den Schachsport wollen wir Jürgen Kühle heute unsere Ehrennadel in Gold überreichen."

 



Jürgen Kühle (r.) erhält von PSB-Präsident Bernd Knöppel die goldene Ehrennadel









Ein vergnügtes Auditorium - die Reden sind gelungen wie immer...



Eine Ehrung im Rahmen des Landratspokals und dann noch eine goldene - besser geht es nicht.